Entwickle deine Phantasie

Als Kinder haben wir sehr viel Phantasie und Vorstellungskraft. Wir erschaffen uns mit den Bildern aus unserem Inneren eine Fantasiewelt. Eine Welt die so ist, wie wir sie uns gestalten. Wie wir sie uns erträumen. Wie wir sie uns in unseren Gedanken erschaffen.

Phantasie ist eine der stärksten Kräfte, welche wir Menschen zur Verfügung haben. Wahrscheinlich sogar die stärkste von allen. Denn mit unserer Phantasie können wir alles bauen / erschaffen was wir wollen. Und das leider nicht nur im positiven Sinne.

Kinder der Phantasie

Als Kind haben wir mehr als einmal von unseren Eltern gehört, dass eine zu blühende Phantasie zu haben schlecht ist. Dass Tagträume einen nicht weiter bringen. Dass man im Hier und Jetzt leben muss und Leistung zeigen soll, anstatt sich in einer Traumwelt zu verlieren oder gar diese leben zu wollen.

Gerade kleine Kinder halten am Tag öfter mal einfach inne. Ohne Anhaltspunkt starren sie ins Leere und sind kaum ansprechbar. Sie sind am Tagträumen. Die Reaktion vieler Eltern ist, dass sie ihr Kind unsanft „wecken“ und es dazu zwingen dem „Elternteil“ zuzuhören oder sich auf etwas Bestimmtes zu konzentrieren.

Studien haben herausgefunden, dass gerade dieses Tagträumen der Kleinen die Konzentrationsfähigkeit unterstützt. So lernen die Kinder sich auf eine Sache ruhig zu konzentrieren. Ein ständiges Unterbrechen dieses Prozesses und das Kind verlernt es sich zu konzentrieren.

Leider geht es bei Google eher die andere Richtung. Fragt man hier nach „Kinder Tagträume“ bekommt man eine Krankheitsanalyse nach der anderen. In meinem Artikel ist natürlich nicht die krankhafte Flucht in einen Tagtraum (zur Vermeidung von Anstrengung oder vor negativer Erfahrung) gemeint. Den Kindern soll die Phantasie bleiben. Und diese kann man auch gezielt kanalisieren und auslösen.

Erfolg / Phantasie

Warum nur 2-3% der Menschen die Phantasie zu ihren Gunsten nutzen?

Wir phantasieren alle. Ständig. Auch gerade jetzt. Das Problem dabei ist, dass es sehr häufig negativ ist. Die Menschen unterdrücken sich, machen sich schlecht, halten sich klein und setzen sich enggesteckte eigene Grenzen.

Wir träumen  selten davon wie schön doch alles ist. Wenn wir eine Idee oder neue Situation vor uns haben, sehen wir immer nur negatives dabei. Selten phantasieren wir etwas positives.

Nur 2 – 3 % aller Menschen geht einen anderen Weg. Sie kreieren mit ihrer Phantasie ein Weltbild. Eine Welt wie sie schöner sein kann. Wie sie besser sein kann. Sauberer. Fröhlicher. Gesünder. Energiegeladener. Eine Welt in der sie leben wollen.

Und sie ändern ihre Gewohnheiten.

Mit unserer Phantasie können wir uns alles erträumen. Sieh wo du hinwillst und dann handle so wie die Person die du sein willst. Du kannst nicht erwarten, dass sich etwas ändert, wenn du deine Gewohnheiten / Handlungen nicht änderst.

Jeder ist kreativ

Nutze deine Kreativität mehr als andere. Frage dich täglich, wie möchtest du wirklich leben?

 

Erträume und erschaffe dir deine Phantasiewelt.

Setze oder lege dich an einen angenehmen Ort an dem du ungestört bist. Wir machen jetzt keine Meditation, sondern suchen uns einfach einen Ort der Ruhe, an dem wir uns wohlfühlen. Denn hier können wir den Gedanken freien Lauf lassen.

  • Wer bist du?
  • Was machst du?
  • Wo willst du hin?
  • Was hast du für Kleidung an?
  • Welche Gerüche umspielen dich?
  • Welche Gefühle fühlst du?

Gehe so tief ins Detail wie möglich.

Wiederhole die Übung am besten täglich. Ob du dafür dir nun 10 Minuten oder eine halbe Stunde Zeit nimmst ist fast egal. Wichtig ist, dass du dir keine „imaginären“ Grenzen setzt. In deinem Kopf darfst du alles. Und du kannst alles. Selbst wenn du dir erträumst ohne Hilfsmittel fliegen zu können. Warum nicht. Die Gebrüder Wright hatten auch einen Traum. Und hätten sie sich die Grenze gesetzt (wie 99% der Menschen um sie herum), dann wären wir heute nicht im Flugzeug unterwegs.

Schreibe dir die wichtigsten Details deiner Phantasie auf.

  • Ich fliege mit einem Learjet von Termin zu Termin
  • Ich begeistere Menschen mit meinen Vorträgen
  • Ich helfe dabei die Weltmeere sauber zu machen
  • Ich finde trotz meiner vielen Termine und meines Erfolgs immer Zeit für meine Familie

Und dann handle genau so, wie du als die Person, die dein Ziel schon erreicht hat, handeln würdest.

Von der Phantasie ins wahre Leben

Gut, dass du dir nicht gleich einen Learjet kaufen kannst ist vielleicht verständlich. Aber weißt du was dich das kosten würde? Etwa 3 Mio. Dollar. Zu mieten: ab 400,-€ pro Person!

Du möchtest Menschen mit deinem Wissen in Vorträgen begeistern? Besuchst du Vorträge / Messen /… Hast du dich als Speaker angemeldet? Hast du Themen, die dich begeistern und die du unbedingt in die Welt tragen möchtest? Hast du einen Youtube-Channel oder eine andere Plattform?

Es ist egal, welchen Weg du nachher gehst. Viele Wege führen nach Rom. Du musst nur wissen wer du sein willst und auch dementsprechend handeln. Dich nicht nur in deiner Phantasie verlieren, sondern deine Phantasie leben!